März 15th, 2016 by marcmock

Hallo zusammen nun ist es mal wieder soweit und ein schöner Tag Zuckerartistik zum Schnuppern im Maerz 2016 sind vorbei. Mit tollen Schülern und Menschen die daran teilgenommen haben. Es konnten Grundtechniken wie ziehen,und gießen sowie dem Tauchen erlernt werden und mit einem schönen Rosenstamm abgeschlossen werden.

Hier ein Paar Bilder von den Arbeiten der Schüler.

Posted in 1 Tag Zuckerartistik zum Schnuppern, Seminare der Fachschule Tagged with: , , ,

Dezember 27th, 2015 by marcmock

ZUCKERARTISTIK SEMINARTERMINE 2016 SIND ONLINE
ABONNIEREN SIE DEN PDF JAHRESSEMINAR KALENDER
ODER SIE BUCHEN DIREKT EINER DER KURSE
AUF MEINER WEBSEITE
JETZT HIER DEIN KURS BUCHEN

Posted in Seminare der Fachschule Tagged with: , , , , , ,

Oktober 22nd, 2015 by marcmock

Hallo liebe Zuckerartistik interessierte,

ich möchte generell mal darauf hinweisen, das bei einigen Anbieter für die Zuckerartistik immer noch in den Kursen Anfänger und Fortgeschritten eine Unterscheidung findet.

Leider möchte und muss ich auf diesem Wege widersprechen.

In meinen Kursen werden Teilnehmer die 3 oder 5 Tage Zuckerartistik lernen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene bzw. Personen die mit Zucker mal gearbeitet haben.

Die Teilnehmer lernen alle Grundtechniken und diese zu Skulpturen zu verarbeiten, welche nach 3 oder 5Tagen entstehen sollen. Das heisst, jede Person egal welche Grundvorraussetzung der Teilnehmer mitbringt, wird die Techniken Blasen,ziehen,gießen,tauchen erlernen und 3-5 Zuckerarbeiten erstellen und sogar eine Showarbeit von bis zu 70 cm im 5Tageskurs. Diese Arbeiten geben dem Teilnehmer Sicherheit und die Grundlage für sein berufliche Leben. Natürlich auch die Sicherheit seine Prüfung mit Zuckerarbeiten erstellen zu können.

Fortgeschrittene Kurse müssen Weiterentwicklungen sein wie Zuckerarbeiten welche ich in 7 Tage unterrichte. Dort werden zum Beispiel neue Techniken und modelierarbeiten umgesetzt.

Danke, dass du dir Zeit genommen hast für diesen Artikel und freue mich dir bald in meinen Kursen zu begegnen.

Posted in Seminare der Fachschule Tagged with: , , , , ,