Oktober 29th, 2017 by marcmock

In 2018 ändert sich einiges und das auch mit Grund.

In den letzten Jahren bin ich mit weit über 50% meiner jährlichen Schulungen Vorort in Betriebe,Schulen, Unternehmen sowie bei den Schülern direkt gewesen.

Da sich es abzeichnet, das die mobilen Schulungen Vorort in der Zukunft noch mehr gewünscht werden und das auch die letzten Jahre belegen, werde ich im Jahr 2018 Grundlegend 90% der Kurse Mobil umsetzen.

Ziel ist es, die Schulungen genau auf den Bedarf eines einzelnen Teilnehmer auszulegen.

Weiter wird es einen neuen Shop geben und ein neues Buchungssystem mit neuer Webseite

Fragen? dann rasch mir eine Mail senden.

Ich komme zu Ihnen !

– in Berufsschulen, Akademien, Hotels und in Ihren Betrieb und Privat (nach Rücksprache)
– alle Handwerkzeuge und Materialien werden von mir gestellt.
– verschiedene Gruppengrößen
– ein oder mehrere Tage auch Wochenende und Feiertage.
– Schulungsinhalte auf Basis der Grundtechniken sowie Schauarbeiten aktuellen Trends
– auch nur Vorführungen Möglich und auf Ihren Bedarf abgestimmt

Nutzen Sie die Zuckerartistik für Ihren Event und als Incentive für Ihr Team oder z.B. als Highlight für Ihre Mitarbeiter,schaffen Sie Abstand vom alltäglichen Geschehen.
In Teamarbeit gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern kreativ und experimentierfreudig aus Zucker eine Skulptur schaffen.
Im Ambiente einer schönen Umgebung, ob bei einem Glas Wein,
Gebäck oder vergleichbarem, entsteht ein Tag losgelöst vom Alltäglichen.
________________________________________________

Ich bringe alle notwendigen Handwerkzeuge und Materialien mit.

Personenzahl und Terminwunsch bei der Buchungsanfrage mit auswählen und angeben.

Posted in Fachschule on Tour, Seminare der Fachschule Tagged with: , ,

August 8th, 2016 by marcmock

Es ist Sommer und viele sind im Urlaub und im Grunde bei dem Wetter nicht wirklich verständlich. Aber es geht in die zweite Hälfte des Jahres 2016 und es stehen noch einige Termine an die wieder Zuckerartistik und Bonbon heißen.

2 Termine sind für Bonbon machen angesetzt und der erste beginnt mit dem 27.8.2016, ein zweiter Termin ist für den November angesetzt.

Die anderen Zuckerartistik Termin fallen alle in ein Wochenende so das es auch wieder viel gut besuchte Kurse geben wird.

Also bei Interesse schaut auf meine Webseite und bucht euren persönlichen Termin.

Wenn es noch offene Fragen gibt….

kein Problem schreibt mir oder sendet mir ein Call Back Mail.

Bis Bald euer MarcoliverMock Team

Posted in Seminare der Fachschule Tagged with: , , , , , ,

Dezember 27th, 2015 by marcmock

ZUCKERARTISTIK SEMINARTERMINE 2016 SIND ONLINE
ABONNIEREN SIE DEN PDF JAHRESSEMINAR KALENDER
ODER SIE BUCHEN DIREKT EINER DER KURSE
AUF MEINER WEBSEITE
JETZT HIER DEIN KURS BUCHEN

Posted in Seminare der Fachschule Tagged with: , , , , , ,

Oktober 22nd, 2015 by marcmock

Hallo liebe Zuckerartistik interessierte,

ich möchte generell mal darauf hinweisen, das bei einigen Anbieter für die Zuckerartistik immer noch in den Kursen Anfänger und Fortgeschritten eine Unterscheidung findet.

Leider möchte und muss ich auf diesem Wege widersprechen.

In meinen Kursen werden Teilnehmer die 3 oder 5 Tage Zuckerartistik lernen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene bzw. Personen die mit Zucker mal gearbeitet haben.

Die Teilnehmer lernen alle Grundtechniken und diese zu Skulpturen zu verarbeiten, welche nach 3 oder 5Tagen entstehen sollen. Das heisst, jede Person egal welche Grundvorraussetzung der Teilnehmer mitbringt, wird die Techniken Blasen,ziehen,gießen,tauchen erlernen und 3-5 Zuckerarbeiten erstellen und sogar eine Showarbeit von bis zu 70 cm im 5Tageskurs. Diese Arbeiten geben dem Teilnehmer Sicherheit und die Grundlage für sein berufliche Leben. Natürlich auch die Sicherheit seine Prüfung mit Zuckerarbeiten erstellen zu können.

Fortgeschrittene Kurse müssen Weiterentwicklungen sein wie Zuckerarbeiten welche ich in 7 Tage unterrichte. Dort werden zum Beispiel neue Techniken und modelierarbeiten umgesetzt.

Danke, dass du dir Zeit genommen hast für diesen Artikel und freue mich dir bald in meinen Kursen zu begegnen.

Posted in Seminare der Fachschule Tagged with: , , , , ,